Produkte Start Angebot Upload Callback

Für das Bedrucken von jeglichen Schildern bitte folgende Druckvorgaben beachten:
 
Bohrung:
An der gewünschten Stelle der Bohrung für die Abstandhalter muss in der Druckdatei ein Pfad angelegt sein. Ein Beschneidungspfad mit entsprechendem Durchmesser ist mit einer Kontur von 5% yellow anzulegen.

 

 
Beschnitt:
Legen Sie das Endformat zzgl. 5 mm Beschnittzugabe an. Das Endformat des Schildes ist in der Datei als Beschneidungspfad in 5% yellow anzulegen.

 

Der Beschneidungspfad kann auch einen Formschnitt definieren (abgerundete Ecken, geometrische Formen, Freiformen).

 

Das Anlegen von Passer- oder Schnittmarken ist nicht notwendig.
 
 
 
Weiß hinterdruckte Motive:
Bei Acrylglas, ESG Glas oder farbigen Materialien (z.B. Dibond gold, silber, bronze, schwarz) kann das Motiv weiß hinterdruckt werden. Dadurch wird die Materialoberfläche abgedeckt, der metallische Effekt einer Oberfläche verschwindet. Farben werden so brilliant wiedergegeben.
 
Entweder wird eine gesonderte Weißdatei mit der weiß zu druckenden Fläche in einer Sonderfarbe erstellt oder es wird die weiß zu druckende Fläche als Pfad mit einer Sonderfarbe gefüllt in einer weiteren Ebene in der Druckdatei angelegt.
 
 
Sollte bei durchsitigen Materialien (Acrylglas, ESG Glas) gemacht werden, wenn ein weisser Untergrund gewünscht ist.
 
 
 

Bitte zusätzlich zu der eigentlichen Druckdatei eine Weißdatei mitliefern. Bei der Weisßdatei den weiß zu druckenden Bereich in einer Sonderfarbe anlegen - siehe Beispiel.

 

Dibond metallic
Beim Bedrucken von Dibond-Schildern in der Sorte silber, gold, bronze, schwarz matt und schwarz glänzend ist folgendes zu beachten: 
Damit die Druckfarben einen kräftigen Charakter erhalten bzw. überhaupt sichtbar werden, sollte das Motiv weiß vorgedruckt werden. Hierzu erstellen Sie eine gesonderte Weißdruckdatei oder legen den Weißdruck als weitere Ebene in der Druckdatei an. Ein mit einer Sonderfarbe gefüllter Pfad definiert den Weißdruck.
 
 
Metallische Oberflächen schimmern durch, was gezielt als Effekt eingesetzt werden kann. Allerdings kommt es, je nach Untergrund zu Farbverfälschungen, da auch die Untergrundfarbe durchschimmert. Bei Acrylglas und ESG Glas wird das Motiv halbtransparent.
 
 
Satinierter Untergrund
Nach dem Druck wird eine halbtransparente Selbstklebefolie in Sandstrahloptik auf die Rückseite kaschiert.
 
Dateiformate:
Bitte senden Sie Ihre Druckdaten in den Formaten Tiff, JPG, EPS, PSD, druckfähiges PDF oder AI.
 
Dateiauflösung:
Um die Datenmenge bei grossen Drucken nicht übermässiggroß werden zu lassen, emfphelen wir:
bis DIN A4 eine Auflösung von 300 dpi,
ab DIN A2 eine Auflösung von 150 dpi
 
Farbraum:
Ihr Farbprofil muss in die Druckdatei eingebettet werden. Verwenden Sie die Einstellungen CMYK mit dem Farbprofil Coated Fogra39 oder einem eigenen Farbprofil. Ein angelegter RGB Farbraum wird in CMYK umgewandelt und kann zu Farbabweichungen führen. Sonderfarben können nicht zu 100% farbgetreu gedruckt werden. Dies hängt zusammen mit dem Druckverfahren und den Materialien. Wir weisen darauf hin, dass wir gemäß unseren AGBs Farbabweichungen nicht als Reklamation anerkennen können.
 
Grafik- und Satzprogramme:
Illustrator: Schriften in Pfade umwandeln, als AI Datei, oder als PDF speichern
InDesign: Schriften in Pfade umwandeln, als PDF exportieren
Photoshop: als PDF drucken oder als Photoshop-PDF speichern
 

 

 

 

 

 

 

 


 
Zurück